FAQ'S - Pregabalin

Wie wirken Pregabalin-Medikamente?

Pregabalin zielt auf Nervensignale ab und verändert die Art und Weise, wie Nachrichten an das Gehirn gesendet werden. Es verringert die Anzahl der Schmerzsignale, die von beschädigten Nerven gesendet werden. Die Pille verändert die Reaktion des Körpers auf einen bestimmten Zustand, der letztendlich zur erfolgreichen Beseitigung von Schmerzen führt.

Wofür wird diese medizinische Behandlung angewendet?

Dieses Medikament wird hauptsächlich zur Behandlung von neuropathischen Schmerzen, Fibromyalgie und Epilepsie eingesetzt. Was ist Pregabalin, wenn es um Angst geht? Dieses Medikament ist wirksam bei der Behandlung von Störungen wie der generalisierten Angststörung (GAD).

Was ist die empfohlene Dosierungsanweisung?

Die übliche Anfangsdosis dieses Medikaments liegt zwischen 150 mg und 600 mg pro Tag. Die Dosierung sollte in zwei oder drei separate Dosen aufgeteilt werden. Die Dosis kann je nach dem behandelten Zustand und dem Ansprechen des Patienten auf die Behandlung erhöht oder verringert werden

Muss ich mir Sorgen um Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten machen?

Wie bei jedem Medikament sind Wechselwirkungen möglich. Pregabalin kann jedoch in Verbindung mit milden Schmerzmitteln wie Ibuprofen, Paracetamol und Aspirin sowie Medikamenten zur Behandlung von Anfällen eingesetzt werden.

Wie lange muss ich dafür brauchen?

Die Pille zeigt normalerweise nach 2 bis 4 Wochen bemerkenswerte Ergebnisse und die Behandlung ist für die kurz- und langfristige Anwendung geeignet.

Pregabalin 300mg

Pregabalin 300mg (Lyrica)

Pregabalin oder Lyrica ist ein Gabapentinoid-Medikament zur Behandlung von Angstzuständen, Epilepsie, Fibromyalgie und Restless-Leg-Syndrom.