FAQ'S - Tramadol

Mit welchem ​​Medikament wird behandelt?

Dieses Medikament wird zur Behandlung von mittelschweren bis starken Schmerzen angewendet. Es kann langfristig zur Behandlung chronischer Schmerzen wie Rückenschmerzen eingesetzt werden. Es kann auch kurzfristig zur Behandlung von akuten Schmerzen wie Verletzungen oder postoperativen Schmerzen angewendet werden. Wofür wird Tramadol neben Schmerzen angewendet? Tramadol für den Schlaf kann auch Schlaflosigkeit behandeln, die mit Schmerzen verbunden ist.

Wie funktioniert diese Behandlung im Körper?

Dieses Medikament hat zwei Hauptfunktionen. Erstens bindet es an Opioidrezeptoren im Gehirn. Dies blockiert die Kommunikation von Schmerzsignalen, die von Nerven an das Gehirn gesendet werden. Zweitens erhöht es die Wirkung von Noradrenalin und Serotonin, was auch zur Schmerzlinderung beiträgt.

Was ist die empfohlene Tramadol-Dosierung?

Die empfohlene Dosis für Erwachsene lautet wie folgt:

  • Akute Schmerzen wie nach einer Operation - 1 bis 2 Kapseln, drei- oder viermal täglich.
  • Chronische Schmerzen wie Arthritis - zunächst 1 oder 2 Kapseln, gefolgt von 1 bis 2 Kapseln alle vier bis sechs Stunden, je nach Schwere der Schmerzen.
  • Nehmen Sie innerhalb von 24 Stunden nicht mehr als 8 Kapseln (400 mg) ein.

Wie lange warte ich, bis ich die Auswirkungen spüre?

Sie werden innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach Einnahme einer 50-mg-Tramadol-Kapsel eine Schmerzlinderung verspüren.

Kann dieses Medikament zusammen mit Alkohol angewendet werden?

Alkohol sollte vermieden werden, da er die Wahrscheinlichkeit von Tramadol-Nebenwirkungen erhöhen kann.

Tramadol 50 mg

Tramadol 50mg (Ultram)

Tramadol, auch bekannt als Ultram, ist ein starkes Opioid-Schmerzmittel zur Behandlung von mittelschweren bis starken Schmerzen.